Zahnarzt Sopron
Zahnarzt Sopron
referenzen
Zahnarzt Sopron Beschreibung

Stiftkronen stellen weniger eine eigene Kronenart als vielmehr eine spezielle Verankerung einer Krone im Wurzelkanal des Zahnes dar. Dabei gilt es zu beachten, dass die ursprüngliche Form, bei welcher der Stift fix mit der Krone verbunden war, heute kaum noch zur Anwendung kommt.

Heute spricht man eher von einer stiftverankerten oder stiftgetragenen Krone. Stift und Krone sind nicht mehr aus einem Guss, sondern zwei unabhängige Komponenten.
Stiftkronen kommen nur bei stark zerstörten und wurzelbehandelten Zähnen zur Anwendung und sind oft die letzte Möglichkeit den betroffenen Zahn zu retten.

Ein Wurzelstift mit Zahnstumpfaufbau kann die Aufnahme aller Kronenarten ermöglichen.

Ablauf einer prothetischer Behandlung mit Stiftzahn.

1. Behandlung:

Wenn die Zahnwurzel eine entsprechende Wurzelkanalfüllung enthält, so wird in die Wurzel ein spezielles Loch gebohrt, von dem wir einen Abdruck genommen.
Zahnarzt Sopron Am Ende der Behandlung wird ein provisorischer Stiftzahn aus Kunststoff angefertigt.

2. Behandlung:


Ca. eine Woche nach der ersten Behandlung wird in den Zahn der angefertigte Stift einzementiert, und ein zweiter Abdruck vom Stift genommen.

3. Behandlung:

Eine Woche nach der zweiten Behandlung erhält der Patient die angefertigte, mit zahnfarbiger Keramik beschichtete Krone. Falls alles passt wird die Krone zementiert (geklebt). Zementüberschusse werden entfernt. In einem Letzten Schritt wird nochmals der Biss kontrolliert.
Ein Wurzelstift mit Zahnstumpfaufbau kann die Aufnahme aller Kronenarten ermöglichen.

Der gesamte Prozess der Behandlung dauert ca. 2 Wochen lang.

Hätten Sie noch weitere Fragen über den Stiftzahn, rufen bitte Sie Ihren Zahnarzt in Sopron an!
Zahnarzt Sopron
 
Zahnarzt Sopron
Zahnarzt Sopron
H-9400 Sopron, Színház u. 10. (EG, Tür 3.) Tel.: 0036 30 525 525 0 E-mail: info@zahnarztsopron.at
Zahnarzt Sopron
Zahnarzt Sopron

Zahnbleichen ab 299!

design by sign creative works